UN Women

Das Bild zeigt das Logo von UN Women
(c) UN Women

Die UN–Unterorganisation UN Women wurde 2010 von der UN-Generalversammlung geschaffen, indem sie mehrere Institutionen und Abteilungen zusammenlegte, die sich bisher vornehmlich mit Genderthemen beschäftigt hatten: Die Abteilung Frauenförderung, das Büro der Sonderberaterin für Gleichstellungsfragen und Frauenförderung, den UN-Entwicklungsfond für Frauen sowie das Internationale Forschungs- und Ausbildungsinstitut zur Förderung der Frau.
Die Zielsetzung der neugeschaffenen Organisation besteht darin, die Aktivitäten der UN zur Förderung der Gleichstellung der Frau zu koordinieren und voranzutreiben. Ihre Hauptaufgaben liegen darin, die Kommission für die Rechtsstellung der Frau bei der Erarbeitung ihrer Erklärungen sowie globaler Standards und Normen zu unterstützen und als deren Sekretariat zu fungieren, den Mitgliedsstaaten technische und finanzielle Hilfe bei der Umsetzung dieser Standards anzubieten, Partnerschaften mit zivilgesellschaftlichen Organisationen zu etablieren und das System der UN kontinuierlich auf die Einhaltung und Umsetzung der eigenen Verpflichtungen in Bezug auf die Gleichstellung der Geschlechter zu überprüfen. Die im März 2013 verabschiedete Erklärung der Kommission für die Rechtsstellung der Frau zur Beseitigung und Prävention aller Formen von Gewalt gegen Frauen und Mädchen war auch ein Erfolg für UN Women.
Inhaltlich setzt sich UN Women auch eigene Schwerpunkte, darunter die Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen, der politischen und wirtschaftlichen Teilhabe von Frauen, die Post-2015 Entwicklungsagenda und der Themenkomplex Frauen, Frieden und Sicherheit. 

Zum Weltfrauentag des Jahres 2013 nahm UN Women auch ein Lied auf.